Hier finden Sie uns:

Hospiz Nordheide gGmbH
Steinbecker Str. 44
21244 Buchholz in der Nordheide

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

04181 1349-00

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Therapeutische Angebote

 

Neben der ärztlichen und pflegerischen Versorgung gehören zu unserem Unterstützungsangebot im stationären Hospiz auch wechselnde therapeutische Angebote.

 

Musiktherapie

Bei der Musiktherapie geht es um eine ganzheitliche Begleitung, die Körper, Seele und Geist mit einbezieht. Musik bringt dabei vieles ohne Worte zum Ausdruck und kann entlastend, stärkend und tröstend wirken, indem sie aktuelle Gefühle entweder beim Hören oder beim selbst Musizieren aufnimmt. Das Hören von individueller Lieblings- und Entspannungsmusik lädt z.B. zum assoziativen Erleben und zu meditativen Erfahrungen ein. Außerdem können Imaginationen zu Improvisationen der Musiktherapeutin stattfinden, aber auch gemeinsames Singen und aktives Musizieren mit Instrumenten.

 

Klangmassage

Bei der Klangmassage handelt es sich um eine wirksame Entspannungsmethode, bei der Körper, Geist und Seele loslassen können von Stress, Problemen und Sorgen. Dabei werden Klangschalen gezielt auf den bekleideten Körper positioniert und behutsam angeklungen, sodass Hören und Fühlen gleichermaßen angesprochen werden. Die harmonischen Klänge und feinen Vibrationen beruhigen und können zu seelischer und körperlicher Entspannung führen.  

 

Atemtherapie

Die Atemtherapie kommuniziert im Wesentlichen durch sanfte Ausstreichungen, Berührungen und wohltuende Massagen, sowie das Erleben des Atems. Schmerzen können gelindert werden, Atemnot wird gemindert, Ängste werden behutsam und achtsam angenommen. Durch die sanfte Form des Atmen, erfahren die Menschen eine Quelle des Wohlempfindens und des Loslassens.

 

Kunsttherapie

Malen kann im Hospiz ein wichtiges Medium sein um Kommunikationshürden zu überwinden, Unaussprechbares und Unsichtbares sichtbar zu machen. Gemalte Bilder offenbaren etwas, was sonst unsichtbar bleibt. Sie entfalten ihre Wirkung auch nachhaltig. Immer wieder können die Gäste mit dem gemalten Bild in Kontakt treten und somit mit sich selbst. Durch das Malen kann ein Zugang zur Seele und zu den Gefühlen hergestellt werden. Dieser Prozess stößt etwas an, er löst etwas  und kann eine Kraftquelle sein.

 

Therapiehunde-Team

Bereits die bloße Anwesenheit eines Hundes wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus: Blutdruck, Puls- und Herzfrequenz normalisieren sich. Insbesondere durch Körperkontakt wie Streicheln oder Kontaktliegen kann eine entspannende Wirkung eintreten. Der Kontakt zum Hund, fokussiert auf das „Hier & Jetzt“, kann von Sorgen, Ängsten und Schmerzen ablenken, ermöglicht das Erleben spontaner Freude.

 

Therapeutic Touch®

Therapeutic Touch® ist eine komplementäre Behandlungsform. Der Gedanke hinter Therapeutic Touch® ist, dass sich um unseren stofflichen Körper herum ein Energiefeld befindet, das sich entsprechend unserem aktuellen körperlichen wie seelischen Zustand verändert. Therapeutic Touch® kann mit oder ohne direkten Kontakt der Hände am Körper des Gastes durchgeführt werden. Ziel der Anwendung ist das bewusste Wahrnehmen, Lenken und Harmonisieren des Energiefeldes des Gastes, um so für Wohlbefinden, Entspannung, Schmerzlinderung sowie Angst- und Stressabbau zu sorgen.

 

Weitere Angebote

Weitere therapeutische Angebote wie Krankengymnastik, Ergotherapie, Lymphdrainage, etc. werden durch die behandelnden Ärzte verordnet und von uns organisiert.

 

Therapeuten, die Sie bereits zu Hause betreut haben, sind uns selbstverständlich willkommen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hospiz Nordheide gGmbH