Hier finden Sie uns:

Hospiz Nordheide gGmbH
Steinbecker Str. 44
21244 Buchholz in der Nordheide

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

04181 1349-00

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Veranstaltungen

ABSAGE:

 

"Einfach so weg" -

Lesung von Ayse Bosse

am 25. März 2020 um 19:00 Uhr in der St. Paulus Kirchengemeinde Buchholz

(Kirchenstraße 4, 21244 Buchholz i. d. Nordheide)

 

(Foto: Copyrights@annegret hultsch fotografie)

 

Aus aktuellem Anlass wird die Lesung von Ayse Bosse nicht wie geplant am 25.03.2020 stattfinden. Wir werden Sie auf dieser Seite zu gegebener Zeit darüber informieren, wann ein Ausweichtermin geplant ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Absage:

 

Aus aktuellem Anlass wird der Vortrag von Prof. Dr. Simon leider nicht wie geplant stattfinden. Wir werden Sie auf dieser Seite zu gegebener Zeit darüber informieren, wann ein Ausweichtermin geplant ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

"Sterbefasten" - ein Ausweg am Lebensende?

am 6. Mai 2020 um 19:30 Uhr

in der Caféteria des Krankenhaus Buchholz

(Steinbecker Straße 44, 21244 Buchholz i. d. Nordheide)

 

Der bewusste Verzicht auf Essen und Trinken, auch "Sterbefasten" genannt, stellt für Patienten mit einer schweren, unheilbaren Erkrankung eine Möglichkeit dar, das eigene Leben selbstbestimmt zu beenden.

 

Die Begleitung eines Patienten beim Sterbefasten kann für Ärztinnen und Ärzte, auch auch für Pflegende und Angehörige eine große Herausforderung darstellen. Auch stellt sich die Frage, wie ein solches Sterbefasten und die Begleitung hierbei rechtlich einzuordnen und ethisch zu bewerten sind.

 

Prof. Dr. Alfred Simon ist wissenschaftlicher Leiter der Göttinger Akademie für Ethik in der Medizin und Vorsitzender des Klinischen Ethikkomitees an der Universitätsmedizin Göttingen. Er hat einen Menschen beim Sterbefasten im Hospiz begleitet und sich auch wissenschaftlich mit dem Thema beschäftigt. 

Letzte Hilfe Kurs nach Dr. med. Georg Bollig

am 17.10.2020 von 14:30-18:00 Uhr

(Gemeindehaus der Ev.-luth. St. Paulusgemeinde Buchholz, Kirchenstr.4, Buchholz)

 

Sterben ist ein Teil unseres Lebens. Was passiert in der letzten Lebensphase,welche Beschwerden treten häufig auf? Wie kann ich helfen und begleiten? Was für Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für sterbende Menschen und ihre Zugehörigen? Dieser Kurs richtet sich an interessierte Bürger*innen.

 

Kursleiterinnen sind Pastorin  Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hitfeld und Wiebke Runkler Mitarbeiterin des Hospizes.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

der Telefonnummer von Pastorin A. Rieck 04108 598220

oder per mail an mail@annerieck.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hospiz Nordheide gGmbH