Hier finden Sie uns:

Hospiz Nordheide gGmbH

Hermann-Stöhr-Str. 14

21244 Buchholz in der Nordheide

 

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an unter

04181 13506-0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Veranstaltungen

"Letzte Hilfe Kurs"

 

Ein Kurs findet am 15. Oktober 2022 im Veranstaltungsraum des Hospiz Nordheide

von 14:00 - 18:00 Uhr statt.

 

 

Pastorin A. Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hitfeld, und

eine Mitarbeiterin im Hospiz Nordheide, bieten einen "Letzte Hilfe-Kurs nach Dr. med. Georg Bollig an für interessierte Bürgerinnen und Bürger an.

 

Das Lebensende unser Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zur Sterbebegleitung ist uns in der industrialisierten Welt schleichend verloren gegangen. Wir möchten ein Grundwissen vermitteln, um sich Sterbenden zuzuwenden.


Anmeldung:

über Frau Rieck Tel. : 04108 598 220 oder per   e-mail Anne.Rieck@ginsterhof.de

 

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei, die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt.

Es gilt aktuell die 2G +-Regelung und während der ganzen Veranstaltung ist das Tragen einer FFP 2 Maske erforderlich.

Adresse: Hospiz Nordheide gGmbH, Hermann-Stöhr-Str. 14, 21244 Buchholz

 

"Letzte Lieder und Geschichten aus Hannover und Niedersachsen"

mit Solisten und Band

 

am 10. September 2022 um 18:00 Uhr

in der Marktkirche St. Georgii et Jacobi (Hanns-Lilje-Platz 2, 30159 Hannover)

Karten: 18,00-26,00 Euro (über Eventim zu erwerben)

 

Das Projekt wurde von Stefan Weiller entwickelt und bereits in verschiedenen Städten Deutschlands durchgeführt. Der Journalist besucht Hospizgäste und spricht mit ihnen über das Leben, das Sterben und über die Musik, die sie in ihrem Leben und an dessen Ende bewegt hat.

 

Den Auftakt zu der Recherche für das Konzert machte das Hospiz Nordheide in Buchholz im Sommer 2019. Es werden Texte, die aus den Gesprächen entstanden sind, von Christoph Maria Herbst und Eva Mattes gelesen. Das jeweilige Lieblingslied der Gäste wird live aufgeführt.

Die sieben Hospize, die zum diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V. gehören, haben sich für das Projekt „Letzte Lieder 2020“ zusammengeschlossen.

 

Veranstalter: Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.

Weitere Info: www.letzte-lieder.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hospiz Nordheide gGmbH